China Xinjiang

中文 丨  English 丨  Deutsch 丨  日本語 丨  Français 丨  Русский

  • 1
  • 2
  • 3
  • Startseite
  • Aktuelles
  • Bilder
  • Xinjiang ABC
  • Videos
  • Empfehlungen
  • Kreis Jinghe führt nach dem Erdbeben Aufbauarbeiten durch
    2017-08-17    Quelle:german.xinhuanet.com    Autor:

    JINGHE, 16. August 2017 (Xinhuanet) -- Eine Dorfbewohnerin entfernt den Abfall in der Nähe ihres temporären Zeltes in der Gemeinde Toli vom Kreis Jinghe im nordwestchinesischen Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang, 15. August 2017. Nachdem ein Erdbeben der Stärke 6,6 den Kreis Jinghe in der mongolischen Autonomen Präfektur Bortala in Xinjiang erschüttert hatte, wurden die Aufbauarbeiten mit ausreichender Hilfsgutversorgung durchgeführt. Die betroffenen Dorfbewohner werden voraussichtlich vor diesem Winter in die neuen Wohnungen einziehen. (Quelle: Xinhua/Hu Huhu)

    JINGHE, 16. August 2017 (Xinhuanet) -- Kinder trinken kostenloses Wasser in einem Umsiedlungszentrum in der Gemeinde Toli vom Kreis Jinghe im nordwestchinesischen Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang, 15. August 2017. Nachdem ein Erdbeben der Stärke 6,6 den Kreis Jinghe in der mongolischen Autonomen Präfektur Bortala in Xinjiang erschüttert hatte, wurden die Aufbauarbeiten mit ausreichender Hilfsgutversorgung durchgeführt. Die betroffenen Dorfbewohner werden voraussichtlich vor diesem Winter in die neuen Wohnungen einziehen. (Quelle: Xinhua/Hu Huhu)

    JINGHE, 16. August 2017 (Xinhuanet) -- Dorfbewohner haben ihre Mahlzeit in einem Umsiedlungszentrum in der Gemeinde Toli vom Kreis Jinghe im nordwestchinesischen Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang, 15. August 2017. Nachdem ein Erdbeben der Stärke 6,6 den Kreis Jinghe in der mongolischen Autonomen Präfektur Bortala in Xinjiang erschüttert hatte, wurden die Aufbauarbeiten mit ausreichender Hilfsgutversorgung durchgeführt. Die betroffenen Dorfbewohner werden voraussichtlich vor diesem Winter in die neuen Wohnungen einziehen. (Quelle: Xinhua/Hu Huhu)