China Xinjiang

中文 丨  English 丨  Deutsch 丨  日本語 丨  Français 丨  Русский

  • 1
  • 2
  • 3
  • Startseite
  • Aktuelles
  • Bilder
  • Xinjiang ABC
  • Videos
  • Empfehlungen
  • Neue Frachtroute verbindet Xinjiang mit der Ukraine
    2017-10-30    Quelle:german.xinhuanet.com    Autor:

    ÜRÜMQI, 29. Oktober 2017 (Xinhuanet) -- Ein China-Europa Frachtzug X9081 verlässt Ürümqi, die Hauptstadt des nordwestchinesischen Autonomen Gebiets Xinjiang, nach Poltava, der Ukraine, 29. Oktober 2017. Der Zug, der Ölbohrgeräte transpotiert, verließ Ürümqi am Sonntagmittag und ist unterwegs nach Poltava, der Ukraine, durch Kasachstan und Russland. Es ist der erste Frachtzug, der Xinjiang mit der Ukraine verbindet. Die neue Route wird die Transportzeit von mehr als zwei Monaten auf dem Seeweg auf nur 15 Tage verkürzen. (Quelle: Xinhua/Hu Huhu)

    ÜRÜMQI, 29. Oktober 2017 (Xinhuanet) -- Ein China-Europa Frachtzug X9081 verlässt Ürümqi, die Hauptstadt des nordwestchinesischen Autonomen Gebiets Xinjiang, nach Poltava, der Ukraine, 29. Oktober 2017. Der Zug, der Ölbohrgeräte transpotiert, verließ Ürümqi am Sonntagmittag und ist unterwegs nach Poltava, der Ukraine, durch Kasachstan und Russland. Es ist der erste Frachtzug, der Xinjiang mit der Ukraine verbindet. Die neue Route wird die Transportzeit von mehr als zwei Monaten auf dem Seeweg auf nur 15 Tage verkürzen. (Quelle: Xinhua/Hu Huhu)

    ÜRÜMQI, 29. Oktober 2017 (Xinhuanet) -- Ein China-Europa Frachtzug X9081 verlässt Ürümqi, die Hauptstadt des nordwestchinesischen Autonomen Gebiets Xinjiang, nach Poltava, der Ukraine, 29. Oktober 2017. Der Zug, der Ölbohrgeräte transpotiert, verließ Ürümqi am Sonntagmittag und ist unterwegs nach Poltava, der Ukraine, durch Kasachstan und Russland. Es ist der erste Frachtzug, der Xinjiang mit der Ukraine verbindet. Die neue Route wird die Transportzeit von mehr als zwei Monaten auf dem Seeweg auf nur 15 Tage verkürzen. (Quelle: Xinhua/Hu Huhu)