China Xinjiang
Startseite > Gesellschaft und Leben > Aktuelles
Terror-Angst: Alarmstufe Rot in Kunming
2014-09-15        Quelle:  german.people.cn        Autor:  

Vier Angeklagte müssen sich ab heute Freitag vor dem Gericht in Kunming verantworten. Sie werden beschuldigt, für das Terror-Massaker im Bahnhof Kunming verantwortlich zu sein und 29 Menschenleben auf dem Gewissen zu haben. Während dem Prozess gleicht die Stadt Kunming einer Festung.

Das mittlere Volksgericht von Kunming

Die vier Angeklagte bei der Gerichtsverhandlung (TV-Screenshot von dem Staatsfernsehen CCTV13)

Die Gerichtsverhandlung startete am Freitagmorgen um 9 Uhr am mittleren Volksgericht von Kunming in der Provinz Yunnan.

Gemäß dem Nachrichtendienst China News Service werden Iskandar Ehet, Turgun Tohtunyaz und Hasayn Muhammad wegen Organisation und Leitung einer Terrorgruppe und Mord angeklagt. Der vierte Angeklagte muss sich ebenfalls wegen Mord und Sichanschließen an eine Terrorgruppe verantworten.

Während dem Prozess hat die Stadt diverse Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Die Polizeipräsenz wurde stark erhöht. Bewaffnete Polizisten bewachen das Gericht.

Am 1. März dieses Jahres hatten acht mit Messer bewaffnete Angreifer im Bahnhof von Kunming ein Blutbad angerichtet. In einem der schlimmsten Terrorangriffe in China der letzten Jahren wurden 29 Personen getötet und 130 verletzt.

Falls die Angeklagten schuldig gesprochen werden, müssen sie mit langjährigen Gefängnisstrafen oder sogar Todesstrafen rechnen. Ausschlaggebend wird der Befund sein, wie tief die Angeklagten in terroristische Aktivitäten verstrickt waren.

Chinas Gerichte haben im Rahmen der landesweiten Anti-Terror-Bekämpfung die Strafen für Fälle, die mit Terrorismus in Zusammenhang gebracht werden können, verschärft. Im Zusammenhang mit dem Anschlag auf dem Tiananmenplatz in Beijing im Oktober 2013 hat ein Gericht des nordwestchinesischen Uigurischen Autonomen Gebiets Xinjiang drei Angeklagte zu Tode verurteilt. Fünf weitere kamen mit einer Gefängnisstrafe davon.

Kooperation    |    Über uns    |    Kontakt mit uns
Copyright © Wuzhou Interkontinentale Kommunikation GmbH. Alle Rechte vorbehalten