China Xinjiang
Startseite > Gesellschaft und Leben > Aktuelles
China bedankt sich für Unterstützung im Anti-Terror-Kampf
2014-09-18        Quelle:  CRI        Autor:  

Die Bekämpfung der Islamischen Bewegung Ostturkestan (ETIM) ist laut dem chinesischen Außenministerium Teil des internationalen Anti-Terror-Kampfs. Das sagte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums Hong Lei am Mittwoch vor der Presse in Beijing. China bedanke sich bei der internationalen Gemeinschaft für ihr Verständnis und ihre Unterstützung bei der Bekämpfung der ETIM-Terroristen.

Zu Medienberichten, dass vier Uiguren aus China in Indonesien unter dem Verdacht einer Beteiligung an Terrorakten verhaftet worden sind, sagte Hong Lei weiter, China wolle verstärkt mit der internationalen Gemeinschaft zusammenarbeiten, um den Terrorismus gemeinsam zu bekämpfen.

Kooperation    |    Über uns    |    Kontakt mit uns
Copyright © Wuzhou Interkontinentale Kommunikation GmbH. Alle Rechte vorbehalten