Urumqi - die Stadt, die etwas anders tickt

Das Uigurische Autonome Gebiet Xinjiang erstreckt sich über rund einen Sechstel des gesamten chinesischen Territoriums, was rund zehnmal der Fläche Englands entspricht. Nicht weniger eindrücklich als die gewaltige Ausdehnung von Xinjiang ist seine geographische Entfernung zu Beijing. Mit dem Zug dauert die Reise von der chinesischen Hauptstadt nach Urumqi, der Hauptstadt des Autonomen Gebiets Xinjiang, stolze 40 Stunden. Selbst mit dem Flugzeug benötigt man noch immer satte drei Stunden und 40 Minuten. Zum Vergleich: Der Flug von der Schweizer Finanzmetropole Zürich auf die griechische Mittelmeerinsel Rhodos dauert lediglich drei Stunden. 
Urumqi ist nicht nur weit von Beijing entfernt, sondern auch vom Meer. Mit 2500 Kilometern bis zum nächstgelegenen Ozean hat es die 2,3 Millionen-Metropole im Nordwesten Chinas als Stadt mit der weltweit größten Entfernung zum Meer ins Guiness Buch der Rekorde geschafft. 
Obwohl die Sonne in Urumqi im Sommer ungefähr zwei Stunde...

Sehenswürdigkeiten
Speisen
Spezialitäten
Kooperation    |    Über uns    |    Kontakt mit uns
Copyright © Wuzhou Interkontinentale Kommunikation GmbH. Alle Rechte vorbehalten