Xinjiang: Wie sieht es im Winter aus?


Das Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang liegt im Nordwesten Chinas. Dort leben viele ethnischen Gruppen, vor allem die Uiguren. Die Landschaft dieser Region ist ausgesucht schön in den ganz vier Jahreszeiten, besonders im Winter. Nachdem der Schnee fällt, wird Xinjiang eine sehr faszinierende weiße Welt.

Eine Reihe von Schneetätigkeiten wird oft im Winter abgehalten. Nach dem Schnee gehen Bürger in einem Park spazieren oder laufen Ski. Leute der ethnischen Gruppe nehmen am Buzkaschi-Spiel teil. Das ist etwas, was viel Spaß macht. Eis-und Schnee-Festivals werden in der Städte von Xinjiang abgehalten. Und das zieht jedes Jahr viele Touristen an, Xinjiang zu besuchen. Schäfer treiben ihre Schafe und Rinder nach den Winterunterkünften. 

Xinjiang im Winter(I)
Xinjiang im Winter(II)
Xinjiang im Winter(III)
Kooperation    |    Über uns    |    Kontakt mit uns
Copyright © Wuzhou Interkontinentale Kommunikation GmbH. Alle Rechte vorbehalten